© 2018 KV Nordborchen 1955 e.V.

AKTUELLES

Sessionsauftakt

12.11.2019

Nordborchen. Der Karnevalsverein Nordborchen feiert am Freitag und Samstag (15./16.11.) seinen Sessionsauftakt auf dem Parkplatz vor dem Edekamarkt Hunold. Höhepunkt wird am Freitag gegen 18 Uhr das Aufwiegen des Kinderprinzenpaares Anna-Lena Baumhögger und Torben Flick gegen Kamelle. Dabei setzt der KVN traditionell seine vereinseigene Waage ein. Direkt im Anschluss zeigen die Blauen Funken und ein Zusammenschluss der Garden Auszüge aus ihrem Programm.  Das neue Sessionsmotto lautet „Von Langeweile keine Spur, Nordborchen auf Europatour“. Der Vorstand und weitere fleißige Helfer servieren an beiden Tagen ab 11 Uhr Reibeplätzchen mit Apfelmus, Bratwurst und Pommes sowie Bier, Glühwein und alkoholfreie Getränke im kleinen Festzelt.

Einladung zur Mitgliederversammlung des Karnevalsverein Nordborchen 1955 e.V.

10.4.2019

Jährliche Mitgliederversammlung des KV Nordborchen 1955 e.V. am Freitag, den 03.05.2019 um 20.00 Uhr im Hotel Amedieck, Paderborner Str. 7, Nordborchen.

Tagesordnung:

1. Begrüßung

2. Verlesen des Protokolls der Generalversammlung vom 13. April 2018

3. Bericht des 1. Vorsitzenden

4. Kassenbericht

5. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes

6. Wahl der Kassenprüfer

7. Wahlen

Chefbühnenbildner/in

Prunksitzungsmanager/in

8. Ernennungen

9. Ehrungen

10. Obernarr 2019/2020

11. Verschiedenes

Dazu lade ich alle Vereinsmitglieder herzlich ein und bitte um zahlreiches Erscheinen.

Um die Zugehörigkeit zum Verein zu betonen werden alle Mitglieder gebeten, möglichst in Vereinskleidung (wo vorhanden in blauer Jacke bzw. T-Shirt oder Fleecejacke) zu erscheinen.

gez. Michael Münsterteicher

1. Vorsitzender

Kartenvorverkauf

14.10.2019

Der Karnevalsverein Nordborchen (KVN) fiebert dem Sessionshöhepunkt entgegen. Am kommenden Samstag, 2. Februar, startet der Kartenvorverkauf für die große Prunksitzung am 2. März um 19:31 Uhr und den Kinderkarneval am 3.März um 15:01 Uhr. Beide Veranstaltungen sorgen seit Jahren für eine volle Gemeindehalle.

Unter dem Motto „Das Größte ist auf alle Fälle, Karneval, Konfetti und Kamelle“ wollen die Narren in diesem Jahr ganz bunt feiern.

Das Programm hat in diesem Jahr einige Neuigkeiten zu bieten. So feiert die erfahrene Rednerin Erna Schimmelpfennig aus Delbrück ihre Premiere beim Nordborchener Karneval. Aus Fürstenberg wird ein Gardepaar für akrobatische Einlagen sorgen. Für einen kleinen Sketch trauen sich drei Borchenerinnen erstmals auf die Bühne. Ansonsten dürfen sich die Besucher auf die vereinseigenen Tanzgarden freuen, die seit Monaten im Training sind. Dazu kommen Solomariechen Carolin Rex, die Ropeskipper, die KFD und das Männerballett, das in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen feiert.

Der Kartenvorverkauf findet am 2. Februar im Schießkeller der Gemeindehalle Nordborchen statt. Einlass ist ab 16 Uhr, der Vorverkauf startet um 18 Uhr. Die Eintrittspreise für die Prunksitzung liegen bei 7 Euro für einen Stehplatz und einheitlichen 10 Euro für einen Sitzplatz. Der Kinderkarneval kostet für Erwachsene 4 Euro und Kinder nur 1 Euro. Wer den Vorverkauf am Samstag nicht nutzen kann, wird danach aber auch noch im LVM-Versicherungsbüro Pleininger & Wieners fündig.

Nachbericht Sessionseröffnung

19.11.2018

(Borchen-Nordborchen). Der Karnevalsverein Nordborchen (KVN) hat die neue Session mit dem Aufwiegen des Kinderprinzenpaares begonnen. Unter Flutlicht hatten sich auf dem Edeka-Parkplatz in Nordborchen viele Karnevalsfreunde versammelt. Das Kinderprinzenpaar Nicole Fischer und Ole Gollnick meisterte seinen ersten Auftritt souverän. Mit etwas Nachhilfe setzte sich die Waage erst bei 300 Kilogramm Kamelle in Bewegung. Die süße Spende vom Edekamarkt Hunold wird der KVN von seinem Festwagen bei den Umzügen in der Region verteilen. Die Wagenbauer stecken mitten in den Vorbereitungen, um das diesjährige Motto farbenfroh umzusetzen. Es lautet: Das Größte ist auf alle Fälle, Karneval, Konfetti und Kamelle. Zum Auftakt zeigten die Nordborchener Gardetänzerinnen einige Auszüge aus ihrem Programm. Erstmals trat auch die Formation "Garde United" auf. Unter der Regie von Marie Kniesburges haben sich alle Vereinsgarden zu einem gemeinsamen Auftritt zusammengeschlossen. Auf dem Foto (vorne von links): Kinderprinz Ole Gollnick, Kinderprinzessin Nicole Fischer, hinten (von links): Carolin Rex, Theresa Brautmeier, Svea Ott, Mathilde Hunold und Willi Vogt (Edeka), 1. Vorsitzender Michael Münsterteicher, Sabine Gerbrecht, 2. Vorsitzender Robert Gerbrecht, Lene Kruse, Leanne Thompson und Hannah Pütz.

Karnevalsverein Nordborchen mit neuer Führung

14.4.2018

Nordborchen. Der Karnevalsverein Nordborchen (KVN) hat einen neuen Vorstand. Der bisherige Vorsitzende Dieter Lehde stellte sich bei der Mitgliederversammlung im Hotel Pfeffermühle nach der vereinbarten zweijährigen Amtszeit nicht mehr zur Wahl. Nachfolger ist Michael Münsterteicher. Münsterteicher ist kein Unbekannter im Nordborchener Karneval. Seit zehn Jahren ist er im Wagenbau aktiv und war zuletzt Wagenbaumeister. Robert Gerbrecht wurde in seinem Amt als 2. Vorsitzender bestätigt. Den geschäftsführenden Vorstand vervollständigen Marie Kniesburges als neue Schriftführerin und weiterhin Petra Fahney als Kassiererin. Neu im erweiterten Vorstand sind Julian Münsterteicher und Svea Ott.

In seinem Sessionsrückblick konnte der ehemalige Vorstand ein durchweg zufriedenes Fazit ziehen. Alle Veranstaltungen waren gut besucht, das Sitzungsprogramm kam bestens an und auch der Wagenbau konnte wieder voll überzeugen. Bemängelt wurde lediglich der Mangel an heimischen Büttenrednern. In die Zukunft blickend sagte Dieter Lehde: „Fleißige Helfer bei den Arbeitseinsätzen sind wichtiger als viele gute Ratschläge“.

Die höchste Auszeichung des Abends erhielt Marie Kniesburges, die zum „Obernarr 2018“ ernannt wurde. Kniesburges ist bereits seit 1999 Vereinsmitglied, hat viele Jahre in den Garden getanzt und betreut jetzt die Blauen Funken. Außerdem ist sie bei allen Arbeitseinsätzen immer zur Stelle. Der bisherige Vorsitzende Dieter Lehde erhielt die goldene Vereinsnadel. Mit Silber wurden für zehn Jahre aktives Tanzen geehrt: Johanna Bracke, Anna Brautmeier, Viktoria Hirschberg, Franziska Klocke, Svea Ott, Carolin Rex, Katharina Röver und Ina Wieners. Verabschiedet wurden aus dem bisherigen Vorstand Sabina Brautmeier, Anja Münsterteicher und Christel Gerbrecht sowie die Tänzerinnen Nadine Averhoff, Eva Hofmann und Felicitas Vogt.

Abschließend wurde das Motto für die neue Session im Nordborchener Karneval verkündet. Es lautet: „Das Größte ist auf alle Fälle, Karneval, Konfetti und Kamelle“.

Fotos vom neu gewählten Vorstand sowie von allen Geehrten finden Sie hier.

Einladung zur Mitgliederversammlung des Karnevalsverein Nordborchen 1955 e.V.

21.3.2018

Jährliche Mitgliederversammlung des KV Nordborchen 1955 e.V. am Freitag, den 13.04.2018 um 20.00 Uhr im Hotel Pfeffermühle, Paderborner Str. 66, Nordborchen.

Tagesordnung:

1. Begrüßung

2. Verlesen des Protokolls der Generalversammlung vom 28. April 2017

3. Bericht des 1. Vorsitzenden

4. Kassenbericht

5. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes

6. Wahl der Kassenprüfer

7. Wahlen

1. Vorsitzende/r

2. Vorsitzende/r

1. Schriftführer/in

2. Schriftführer/in

1. Kassierer/in

Kinderkarnevalsmanager/in

Beisitzer/in

Festhallendirektor/in

8. Ernennungen

9. Ehrungen

10. Obernarr 2017/2018

11. Verschiedenes

Dazu lade ich alle Mitglieder herzlich ein und bitte um zahlreiches Erscheinen.

Um die Zugehörigkeit zum Verein zu betonen werden alle Mitglieder gebeten, möglichst in Vereinskleidung (wo vorhanden in blauer Jacke bzw. T-Shirt oder Fleecejacke) zu erscheinen.

gez. Dieter Lehde

1. Vorsitzender

Bilder der Prunksitzung 2018

12.2.2018

Vielen Dank an dieser Stelle an Tom Finke für die schnelle und zuverlässige Bereitstellung der vielen Bilder!

Kartenvorverkauf

18.11.2017

Endlich ist es wieder soweit: Der Countdown für die närrischen Tage in Nordborchen läuft!  Wer im Vorverkauf zuschlägt, kann sich die besten Plätze für die Prunksitzung am 10. Februar 2018 in der Gemeindehalle Nordborchen sichern. Der Vorverkauf am 27. Januar 2018 beginnt um 16.00 Uhr im Westfalenkeller (Schießstand unter der Gemeindehalle, Eingang Schützenstraße). Karten für den Kinderkarneval (11. Februar 2018, 15.01 Uhr) bekommen Sie an der Tageskasse.

Sessionsauftakt mit Kamelle und Grünkohl

18.11.2017

Der Karnevalsverein Nordborchen ist traditionell am ersten Freitag nach dem 11.11. in die neue Session gestartet. Das Aufwiegen des Kinderprinzenpaares gegen Kamelle fand unter Flutlicht auf dem Edeka-Parkplatz statt. Unter den Gästen freute sich der KVN über eine Abordnung des befreundeten Fürstenberger Carnevals Clubs und auch Bürgermeister Reiner Allerdissen war mit seiner Frau Karin beim ersten Helau der neuen Session dabei. Die steht in Nordborchen übrigens unter dem Motto „Die Stimmung ist am Überkochen, beim KVN sind Schlagerwochen“. Prinzessin Charlotte Berhorst und Prinz Julian Lückehe wurden gegen Kamelle aufgewogen. Sponsor Edeka rundete sehr großzügig auf 250 Kilo auf, die bei den Umzügen in Paderborn, Scharmede und Fürstenberg vom KVN-Wagen verteilt werden. Die Tanzgarde Blaue Funken zeigte eine tänzerische Kostprobe und kulinarisch verwöhnten die Narren ihre Gäste zünftig mit Grünkohl und Kohlwurst.

Foto (von links): Michael Münsterteicher (Wagenbaumeister), Dieter Lehde (1. Vorsitzender), Eva Hofmann, Kinderprinz Julian Lückehe, Anna Brautmeier, Willi Vogt (Edeka), Nadine Averhoff, Norbert Hunold (Edeka), Kinderprinzessin Charlotte Berhorst, Sabine Gerbrecht, Robert Gerbrecht (2. Vorsitzender) und Katharina Röver. Foto: Martin Lausen

Karnevalsauftakt 2017

28.9.2017

Nordborchen. Der Karnevalsverein Nordborchen ist für den Sessionsauftakt am 17.11. und 18.11.17 bestens gerüstet. Nach dem im Vorjahr erfolgreich getesteten, neuen Konzept werden sich die Narren freitags und samstags wieder auf dem Parkplatz vor dem Edekamarkt Hunold präsentieren. Pünktlich um 11:11Uhr wird Sitzungspräsident Johannes Wieners freitags die Session eröffnen. Ab 18 Uhr soll dann das Kinderprinzenpaar Charlotte Berhorst und Julian Lückehe (Foto) gegen Kamelle aufgewogen werden. Dabei setzt der KVN wieder seine vereinseigene Riesen-Waage ein. Die Tanzgarde Blaue Funken wird die Aktion begleiten. Am Samstag sind dann die kleinen Funken im Einsatz. Passend zur Jahreszeit bieten die Narren an beiden Tagen u.a. Grünkohl und Kohlwurst an. Heiß- und Kaltgetränke runden das Angebot ab. Die neue Session steht in Nordborchen unter dem Motto „Die Stimmung ist am Überkochen, beim KVN sind Schlagerwochen“.

1 / 3

Please reload