Kartenvorverkauf

Nordborchen. Der Karnevalsverein Nordborchen (KVN) fiebert dem Sessionshöhepunkt entgegen. Am kommenden Samstag, 25. Januar, startet der Kartenvorverkauf für die große Prunksitzung am 22. Februar um 19:31 Uhr und den Kinderkarneval am 23. Februar um 15:01 Uhr. Beide Veranstaltungen sorgen seit Jahren für eine volle Gemeindehalle.

Unter dem Motto „Von Langeweile keine Spur, Nordborchen auf Europatour“ wollen die Narren in diesem Jahr ganz international feiern.

Das Programm hat einige Neuigkeiten zu bieten. So feiert der bekannte Büttenredner Andreas Rensing nach einigen Jahren Pause ein Comeback. Der Bläserchor Nordborchen wird stärker in das Programm eingebunden und spielt eine Live-Schunkelrunde. Neu ist die Ernennung zum Obernarren des Jahres im Rahmen der Prunksitzung. Der Titel wurde seit 2001 immer im kleineren Kreis bei der Mitgliederversammlung verliehen. Man darf gespannt sein, wer Nachfolger oder Nachfolgerin des amtierenden Obernarren Henry Schlosser wird. Ansonsten dürfen sich die Besucher auf die vereinseigenen Tanzgarden freuen, die seit Monaten im Training sind. Dazu kommen Solomariechen Carolin Rex, die Ropeskipper, die KFD, das Männerballett, die Backstreet Girls und die Candy Girls. Der Kartenvorverkauf findet im Schießkeller der Gemeindehalle Nordborchen statt. Einlass ist ab 17 Uhr, der Vorverkauf startet um 17.30 Uhr. Die Eintrittspreise für die Prunksitzung liegen bei 8 Euro für einen Stehplatz und 10 bzw. 11 Euro für einen Sitzplatz. Der Kinderkarneval kostet für Erwachsene 4 Euro und Kinder nur 1 Euro. Wer den Vorverkauf am Samstag nicht nutzen kann, wird danach im LVM-Versicherungsbüro Pleininger &Wieners fündig.